Die goldene Milch

Wenn Obelix es damals schon gewusst hätte, dann wäre er auf der Suche nach einem Zaubertrank, bestimmt in diese leckere Milch hinein gefallen.

Gibt es das wirklich? Einen Zaubertrank und wenn ja, wie funktioniert er?

Dieses ayurvedische Getränk mit Mandelmilch und Kurkuma soll das Immunsystem stärken, entzündungshemmend und reinigend wirken. Was sie auch noch kann ist - lecker schmecken!

Wie kann ich diese Power-Milch selber machen, damit ich meinem Körper etwas gutes tun kann.

Wie mach ich das...?

Erhitze die Mandelmilch langsam, damit die wichtigen Inhaltsstoffe nicht verloren gehen. Gebe das Kurkum und den Honig dazu und verrühre alles gut in einer Pfanne

Zimt, Zimtstange, Muskatnuss, Nelken und etwas Pfeffer hinzugeben. Ingwer mit der Reibe dazugeben und unterrühren.

Die Milch ca. 5 Minuten weiter köcheln lassen und immer wieder rühren, damit die Milch nicht am Boden ankocht.

Durch ein feinmaschiges Sieb abgiessen und warm trinken.

Die Zutaten:

  • 350 ml Mandelmilch

  • 1 EL Kurkuma

  • 2 Esslöffel Honig

  • 1 Stück Inwer (ca 2 cm)

  • 1 Teelöffel Zimt

  • 1 Zimtstange

  • 1 TL Muskatnuss

  • 1 Prise Pfeffer

  • 8 - 10 Nelken

Die Wirkung von Kurkuma

Verdauungsbeschwerden wie starke Blähungen, Druck im Bauch oder eine verlangsamte Verdauung können mit Kurkuma wirkungsvoll beseitigt werden. Die Wirkstoffe in Kurkuma regen den Magen- und Gallensaft- und somit die Verdauung an.

Senkung des Risikos an Arteriosklerose zu erkranken. Ebenfalls wirkt Kurkum gut gegen Arthritis, hohem Blutzucker, Gallen- und Leberbeschwerden, Entzündungen und Alzheimer.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2020 by ESSere Massagepraxis