Eistee mal selber machen

Jetzt haben wir ihn wieder - den Sommer! Die Temparatur steigt, die Abende sind warm und gemütlich und wir können gaaaaanz lange draussen sitzen bleiben.

Zur Erfrischung, habe ich euch einen leckeren Eistee gemacht, welcher ihr sehr einfach nachmachen könnt. Es braucht nur ein paar leckere Zutaten und schon könnt ihn ihn geniessen.

Das Rezept

1l Wasser 3-4 Beutel Schwarztee 2 Orangen oder Äpfel 1 Zitrone Einige Zweige Melisse 2 EL Ahornsirup oder Honig

Zubereitung:

Wasser aufkochen und die Beutel hinein geben. Lasst das Wasser aber nicht zu heiss werden, damit die feinen Blättchen des Tee's nicht zerstört werden. In den noch heissen Tee, die gewaschenen Melissezweige geben und den Tee auskühlen lassen; Jetzt die Orangen oder Äpfel in einen Entsafter stecken und einen leckeren Saft machen - in den Tee giessen.

Die Zitrone auspressen oder als Scheiben, dekorativ in den abgekühlten Tee geben. Mit Ahornsirup oder Honig süssen.

Vor dem Servieren einige Eiswürfel in ein Glas geben und mit dem Eistee aufgiessen.

Tip:

Versucht doch auch einmal, die Orangen oder Äpfel mit Mango, Ananas oder mit Erdbeeren auszutauschen. Schmeckt bestimmt auch suuuuper lecker.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2020 by ESSere Massagepraxis